Sea Lynx 2017 - Aviation-Media.com

Die 3. Bordhubschrauberstaffel des Marinefliegergeschwader 5 (MFG5) beheimatet in Nordholz betreibt insgesamt 22 Westland Sea Lynx Mk.88A. Seit 1981 wird der Helicopter bei der Marine eingesetzt und versieht primär seinen Dienst auf den Fregatten als Hauptsensor und verlängerter Arm des Schiffes.

Ausgerüstet für die U-Boot-Jagd unterstützt er durch seine Reichweite, Geschwindigkeit und Flexibilität. Ein tiefenvariables Sonar für aktive und passive Ortung sowie zwei Torpedos zur Bekämpfung gegnerischer U-Boote zählen zur Ausstattung des Helicopters. Darüberhinaus wird er zum Transport von Material und Personal eingesetzt, innerhalb des Schiffverbandes auch als SAR-Hubschrauber. Die 83+10 wurde 1982 geliefert und versah ihren Dienst zuerst beim MFG3.

Mit der Neuausrichtung der Bundeswehr und der Verlegung des MFG5 von Kiel nach Nordholz sind beide Hubschraubertypen, der Sea King Mk.41 und die Sea Lynx nun dem MFG5 unterstellt. Die Flächenflugzeuge, Dornier Do228 und Lockheed P-3C Orion dem MFG3. Anlässlich der Messe Aero 2017 in Friedrichshafen war die 83+10 zu Gast am Bodensee.


Text und Bilder: Tom Ziegler, April 2017